NEUHEITEN

 

Special Vintage Selection

 Benriach

„Bourbon Cask“

 

 >> zur Hauptseite >> 

 

Jahrgang 2008, 14 years old, Speyside Single Malt Whisky
Aroma:
Der Geruch von frischem Eichenholz und etwas grüner Banane verbindet sich mit einer leichten Ingwerschärfe und einer Note von Jasmin. Es folgen Salbeiblätter und Kräuterbonbons. Später wechselt sich eine Vanillezuckersüße mit salzigem Karamell ab.
Geschmack:
Der Geschmack ist zunächst intensiv süß und getreidig, mit dem Aroma von schottischen Ingwerkeksen und etwas Pfeffer. Zur Eichenholzwürze gesellen sich Karamell und dunkle Schokolade. Eine dezente Rauchnote umschmeichelt den Gaumen und auch die in der Nase spürbaren Kräuter mit einer Thymiannote finden sich. Eine zuckrige Süße, die an einen
Süßwarenstand auf dem Jahrmarkt erinnert, schließt das Aromenportfolio ab. Der Abgang ist lang und trocken, mit viel Karamell und einer dezenten Nussigkeit. Dieser ausdrucksstarke Benriach ist ein breit angelegter Speysider, durch den man sich in golden schimmernde Getreidefelder versetzt fühlt.

 

0,7 L. GP. / 55,3% Vol.

Croftengea

Loch Lomond Distillery

„Bourbon Cask“

Heavily Peated

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 2006, 16 years old, Highland Single Malt Whisky
Aroma:
In der Nase entwickeln sich zunächst Aromen von Früchten in dunkler Schokolade verbunden mit einer starken kalten Holzrauchnote, aber auch feuchtem Holz in einem Dunnage Warehouse. Die Fruchtnoten werden mit der Zeit stärker. Zunächst findet sich Orangenschalenabrieb und Fruchtmarmelade, später ein wenig unreife Stachelbeere.
Geschmack:
Im Geschmack ist dieser Whisky rauchig, mit einem Aroma von in Honig geröstetem Speck. Es entwickeln sich Mokkanoten und der Eindruck von etwas angebrannter Kirschmarmelade. Nach einiger Zeit werden zudem mineralische und leicht schweflige Aromen präsent, wobei der rauchig, süße Eindruck roter Früchte immer überwiegt. Im Abgang lang und sanft, mit einer rauchig trockenen Note und einer feinen fruchtigen Süße. Ein angenehm rauchiger Whisky aus einer der vielfältigsten Brennereien im Süden der Highlands

 

0,7 L. GP. / 47,8% Vol.

Miltonduff

„Bourbon Barrel“

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 1995, 27 years old, Speyside Single Malt Whisky
Aroma:
In der Nase treffen die schwere Süße von Honig, Orangenschale und Kandiszucker aufeinander. Es folgen Bienenwachs und eingelegte Aprikosen. Nach einiger Zeit folgen Zitrusnoten der Grapefruit und ein frischer Kräuterduft, umspielt von einer zarten Rauchnote
aus dem Eichenholz.
Geschmack:
Im Mund ist ein karamelliges Aroma mit einer sanften Holznote wahrnehmbar. Eine explosive Fruchtsüße verflüchtigt sich schnell und es macht sich nun Leder, Tabak und schwarzer Tee breit. Trotz des Alters schmeckt der Whisky frisch und es entwickelt sich der Eindruck von kräftiger Nusscreme und reifen Bananen über die ein wenig Cappuccino gegossen wurde. Der Abgang ist lang mit einer herben Nussigkeit, Holznoten und der angenehmen Bitterkeit von schwarzem ungesüßtem Tee. Ein sehr schöner alter Speysider der über die Jahre nichts von seiner Kraft und Ausstrahlung verloren hat.

 

0,7 L. GP. / 52,2% Vol.

Craigellachie

„Bourbon Barrel“

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 2006, 15 years old, Speyside Single Malt Whisky
Aroma: Gezuckerte gelbe Früchte in süßem Porridge. Man nimmt eine Holznote und eine Cremigkeit wahr, umspannt von subtilen Zitrusnoten. Später entwickeln sich kräftige Karamellaromen und ein Hauch weißer Schokolade.
Geschmack: Der Geschmack ist explosiv mit einer kräftigen, etwas bitteren Holzigkeit und Getreide. Röstaromen, kräftiger Mokka und dunkles Karamell folgen und werden von Milchkaffee und Tabak abgelöst.
Der Abgang ist mittellang mit einer trockenen Holzigkeit und dezenter cremiger Süße. Die Getreidenote bleibt lange auf der Zunge. Ein schöner kräftiger Speysider mit perfektem Alter.

0,7L. GP. / 53,1% Vol.

Double Matured Selection

Cambus

„Ex Laphroaig Islay Whisky Barrel“

Destillerie 1993 geschlossen

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 1989, 33 years old, Lowland Single Cask Grain Whisky

Über 3 Jahre in einem ex „Laphroaig“ Islay Whiskyfass nachgereift
Aroma: Leder und Stachelbeere, etwas pfeffrig und zunächst deutliche Noten nach Lösungsmitteln, die jedoch verfliegen.
Eine deutliche Rauchnote und nasse Asche eines gerade gelöschten Lagerfeuers. Röstaromen wechseln sich mit Mentholnoten und getrockneten Orangenschalen ab.
Geschmack: zunächst sehr aschig mit viel trockenem Holz und kräftigem schwarzem Tee, Tabakblättern und Pflaumen. Dieser Whisky braucht Luft zum Atmen, dann wird eine leichte Zuckersüße spürbar, würziger Honig, auch Zitrusnoten und dunkle Schokolade. Die Aschenote verliert sich mehr und mehr, die torfige Rauchnote bleibt jedoch sehr präsent.
Im Abgang lang und trocken mit Rauch und etwas angebrannten Karamell, leicht angebrannter Pfannkuchen.
Das ist definitiv kein Grain für Anfänger. Der explosive Whisky benötigt Zeit um seine Aromen zu entfalten. Die Aschenote des Islay Fasses ist sehr dominant.

 

 

0,7L. GP. / 62,7 % Vol.

Tobermory

„Enmore Rum Barrel“

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 1995, 27 years old, Island Single Malt Whisky
Über 5 Jahre in einem „Enmore“ Rumfass aus Guyana nachgereift
Aroma:
Kandierte Zitrusfrüchte mit sanfter Eichenwürze, maritim und leicht salzig, Trockenpflaumen, Buttercreme mit eingelegtem Obst, später deutlichere Noten von reifen Äpfeln in Joghurt.
Geschmack:
Explosiv, getrocknete gelbe Früchte. Malztöne und die angenehme Trockenheit von starkem schwarzen Tee harmonieren mit Milchpulveraromen. Später werden Tabaknoten deutlicher, kräftiger Kakao mit dunklem Honig wird von dezenter Bitterschokolade abgelöst.
Im langen Abgang klingt der Whisky würzig und elegant aus. Gönnen Sie diesem Malt etwas Zeit zum atmen.
Ein sehr kräftiger und ausdrucksstarker Malt. Er ist intensiv komplex und köstlich.

0,7L. GP. / 57,5% Vol.

 

Invergordon

„Hampden Rum Barrel“

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 1990, 32 years old, Highland Single Cask Grain Whisky
Über 5 Jahre in einem „Hampden“ Rumfass aus Jamaica nachgereift
Aroma:
Überreife Ananas, kandierte Zitrusfrüchte, würzig und sahnig, Toffeenoten werden von einer Kräuternote und dem Duft von tropischen Blumen abgelöst. Ein Hauch von Papaya und süße, geröstete Kokosraspeln, gemischt mit Fruchtkompott. Eine dezente Holzigkeit und
schwarzer Pfeffer umrahmen die tollen Aromen.
Geschmack:
Explosiv mit intensiver Süße. Die Kokosraspeln finden sich auch im Geschmacksprofil, ebenso die leichte Holznote. Deutliche Karamelltöne und getrocknete Bananenchips. Später dunkler Honig, es dringt das Aroma von Tabakblättern und Salzcrackern durch, abgerundet durch die Süße von Butterkeksen.
Der Abgang ist lang und süß, würzig und elegant und zum Ende hin trockener werdend. Ein wunderbarer alter und intensiver Single Grain, der durch die Aromen des Rumfasses perfekt abgerundet wird.

0,7L. GP. / 52,8% Vol.

 

Rare & Old Selection

Invergordon

„Ex Laphroaig Islay Whisky Barrel“

LEIDER AUSVERKAUFT

 >> zur Hauptseite >> 

 

 

 

Jahrgang 1975, 47 years old,
Highland Single Cask Grain Whisky

Aroma: Die ersten Aromen, die die Nase wahrnimmt, sind altes Holz und gestampfter Lehmboden. Man fühlt sich in ein traditionelles Dunnage Warehouse einer schottischen Brennerei versetzt. 
Es folgen eine zuckrige Süße, feine Zitrusnoten, etwas Mandarinensaft, und zarte Rauchnoten. Nach kurzer Zeit kommt nasses Leder, Vanille und gebuttertes Popcorn, dann angebranntes Holz und Zimtrinde und die für einen Grain so typische Karamellnote und Muskatblüte.

Geschmack: Zunächst etwas mineralisch, sich zunehmend entwickelnder Geschmack nach rauchigem Torffeuer und etwas Holz, Kruste von leicht angebranntem Brot, auch feines Leder findet sich. Anschließend werden die süßen Elemente stärker, zunächst unreifer Pfirsich, dann getrocknete Mango, Kokosnuss und ein Hauch von Bananenschale, kurz kommen Menthol und Muskatnuss durch. Crème Brûlée mit gerösteten Kokosraspeln runden den Geschmack ab.
Im Abgang lang und intensiv mit dezenten Rauchnoten, trockenem Holz und Cashew Kernen, gezuckerter Espresso, in Honig karamellisierte Banane und mit feiner Bitterness ausklingend. 
Ein kraftvoller alter Grain, dem die Lagerung im Islay Fass deutlich anzumerken ist. Dieser Whisky ist eine echte Herausforderung für Genießer und Liebhaber alter Whiskys.

Leider nur 107 Flaschen!

 

 

0,7L. GP. / 50,0% Vol.

Invergordon

„Ex Laphroaig
Islay
Whisky
Barrel“

LEIDER AUSVERKAUFT

 

 >> zur Hauptseite >> 

 

 

Jahrgang 1975, 47 years old, Highland Single Cask Grain Whisky
Aroma:
Crème Brûlée, saftige Rosinen, pfeffrig, zunächst schwache Holznoten und eine leichte chemische Süße die in Kokosbackaromen übergeht. Tabakblätter und süßlicher Rauch, dann kalte Asche. Später entwickeln sich Aromen von frischem Heu und Buttergebäck.
Geschmack:
Zunächst sanft nach Holzfeuer im Kamin, dann mineralische Noten von mit Vanille aromatisiertem Pfeifentabak. Eine schwere Süße mit dunklen Karamelltönen und braunem Zucker, Waldhonig und Ahornsirup, später Stachelbeere und Karamellschokolade zu einem kräftigen Espresso, daneben der Eindruck von kalter Asche und Malzbonbons.
Der Abgang ist lang, wunderbar komplex und ausdrucksstark mit malziger Süße und mit dem Gefühl von Asche und eines kalten erloschenen Holzfeuers. Ein wunderbarer, komplexer, robuster und sehr außergewöhnlicher Single Cask Grain Whisky, der den Charakter des Islay-Fasses deutlich widerspiegelt. Ein Erlebnis für Entdecker, Genießer und Liebhaber alter Whiskys!

0,7L. GP. / 50,3% Vol.

Irish Diamonds

Irish Diamonds

„Batch No. 11“

„Syrah Red Wine Barrel“

LEIDER AUSVERKAUFT

 

 >> zur Hauptseite >> 

Jahrgang 2002, 20 years old, Irish Single Malt Whiskey

Aroma: Kräftiges Malz, geröstetes Getreide, frisch gebackenes Baguette, saftige Kirschen, ein wenig Pflaumenmus, reife Grapefruit, eine Spur herben Schwarztees.
Geschmack: Zunächst dunkles und leicht bitteres Karamell, dann Aprikosenkonfitüre, fruchtig herb, erinnert an kräftigen Orangenblüten-Oolong, frischer Waffelteig.
Im Abgang feine Bitterkeit, frisch und fruchtig, Pfannkuchen mit Ahornsirup, dann ein wenig Holz und etwas von dunklen Fudges.
Sehr gelungen, ein herrlich intensiver, schöner grundehrlicher Whiskey mit kraftvollen fruchtigen Noten.

 

 

0,7L. GP. / 60,9 %

 


 

Whisky – Miniaturen

Single Malt Whisky

 

 

Caol Ila

2006

55,3% Vol.

0,05 L

Tobermory „Rum-Finish”

1995

57,5% Vol.

0,05 L

Invergordon “Rum Finish”

1990

52,8% Vol.

0,05 L

Invergordon “Islay Barrel”

1975

50,3% Vol.

0,05 L

 >> zur Hauptseite >> 

 

0,7 L. GP. ca. 49,1 % Vol.

Rarität von E. d. Moysson    

Fins Bois Millesime 2002 „Brut de Fut non Filtre”

Ein seltener reiner Jahrgangscognac aus dem Borderies, abgefüllt speziell
für uns am 23.08.2022 mit über 20 Jahren in Faßstärke und unfiltriert in
einer hervorragenden XO Qualität. Limitiert auf nur 120 Flaschen.
Feines und rundes ausgewogenes Aroma mit kandierten Orangen und
Tonkabohnen.
Im Geschmack gibt es eine Vielzahl von Gewürzen wie etwa Muskatnuss
und etwas Pfeffer sowie feine Röstaromen mit einem schönen Abgang.

 

0,7 L. GP. ca. 44,6 % Vol.

Rarität von E. d. Moysson  

Borderies Millesime 1998 „Brut de Fut non Filtre”

Ein seltener reiner Jahrgangscognac aus dem Borderies, abgefüllt speziell
für uns am 16.08.2022 mit über 24 Jahren in Faßstärke und unfiltriert in
einer hohen XO Qualität.
Feiner Kräuterduft mit feinen kräftigen Gewürznoten und Birnen.
Im Geschmack finden sich die für „Borderies“ Cognacs typischen Vanille
und Veilchennoten wieder. Sanfter, pfeffriger Abgang.

 

 >> zur Hauptseite >>  

 

 

Cognac „André Petit“

Limitierte Jahrgangsabfüllungen der Spitzenklasse.

Jede Abfüllung dieser alten Cognacs ist äußerst rar und von hoher Qualität. Die feinen Cuvées aus der Grande Champagne, Petit Champagne und dem Fins Bois machen diese Cognacs einzigartig.
Diese Cognacs wurden von Alambic-Classique ausgewählt und speziell für den deutschen Markt abgefüllt.

Hors dÀge 1993 / 0,7 L. / 40,0 % Vol. GP. NEU

Hors dÀge 1983 / 0,7 L. / 40,0 % Vol. GP. NEU

Hors dÀge 1973 / 0,7 L. / 40,0 % Vol. GP. NEU

Hors dÀge 1963 / 0,7 L. / 40,0 % Vol. GP. NEU

 >> zur Hauptseite >> 


0,7 L. / GP / 64,7% Vol.

 

Alambic’s Special
Islay Gin
“Ardbeg Whisky Cask”

 

LEIDER AUSVERKAUF

Jahrgang 2016, 6 Jahre „First fill“ in einem ex Ardbeg Whisky Fass gereift
In Decanter-Flasche mit zwei Tastinggläsern und Geschenkpackung.

Aroma: Leichte Wacholdernote mit kräftigem Waldmeister, deutliche Zitrusaromen gepaart mit einer zuckrigen Süße. Etwas medizinisch mit Kampfer und ein Hauch von Jod, Minzschokolade und Fichtennadeln. Später entwickeln sich Noten von Butterkaramell, schwach glimmenden Kaminfeuer, Vanille und etwas Anis, feine leichte Rauchnote die nicht dominant hervortritt und die Ginaromen nicht überlagert.

Geschmack: Deutliche Zitrusaromen nach geriebener Zitronenschale und der cremigen Süße von Lemon Curd, wieder Waldmeister, etwas Melisse und trockenes Karamell die abgelöst werden von einer leichten Tanninnote und Zuckerwatte, später auch feine dezente maritime Aromen.
Der Abgang ist von guter Länge und geprägt von Zitrusnoten mit sanftem Karamell. Ein sehr aromatischer und kraftvoller Gin, mit leichten und dezenten Aromen des Islay-Fasses.

In Decanter-Flasche mit zwei Tastinggläsern und Geschenkpackung.

 >> zur Hauptseite >> 


0,7 L. / mit Tubo / 64,8% Vol.

Mauritius Diamonds „Brut de Fut”
„First Fill Bordeaux Wine Barrel”

Jahrgang 2015, 7 years old, Rum aus Mauritius

Aroma: Zunächst eine dezente Schärfe, die an rosa Pfeffer erinnert, gefolgt von etwas Heu  und frischer Baumrinde. Rohrzucker und würziges Eichenholz folgen. Später kommen medizinische Noten, die an Pflaster und Mullbinden erinnern.

Geschmack: Die Alkoholstärke bringt zunächst eine feurige Schärfe, die vom Geschmack sehr reifer Bananen abgelöst wird. Es folgt eine Impression von Jahrmarkt – Zuckerwatte und süßen Äpfeln, cremiges dunkles Karamell und eingelegte Früchte (vielleicht Pflaumen?).
Später entwickeln sich noch deutliche Nussnoten. Der Abgang ist lang und nussig, umrahmt von einer Süße, die an Sahnepudding erinnert und sehr lange im Mund bleibt. Trotz der Jugend ein enormer wunderbar gereifter und seltener Rum in originaler Fassstärke den man mit jedem Schluck neu entdecken kann.

 >> zur Hauptseite >> 


 

0,7 L. / Holzkiste / 40,0% Vol.

Hors d’Age „Reserve Familiale”

Eine einmalige Rarität, kreiert noch aus den Jahrgängen 1914 und 1932. Diese Cognacs stammen aus der Schatzkammer von Petit und sind handverlesen. Das Aroma spiegelt durch den intensiven „Rancio-Duft” das hohe Alter des Cognac wieder. Feinste Aromen von Vanilleschoten, überreifen Pflaumen und exotischen Früchten begeistert jeden Cognac Liebhaber. Abgefüllt wurde diese Rarität in einem bömischen handgefertigten Kristallglas-Decanter, und befindet sich in einer Edelholz-Schatulle mit Messingbeschlägen.

 >> zur Hauptseite >> 


Bas Armagnac De Montal 30 Ans

0,7 L. / Holzkiste / 50,4% Vol.

Brut de Fut “Non Filtre” 50,4% Vol.

Eine ganz spezielle und auf nur 147 Flaschen limitierte Einzelfassabfüllung für „The Alambic Classique Collection“ von Armagnac de Montal. Ein von uns aus mehreren Fässern ausgewählter Bas Armagnac aus dem Jahre 1989, nicht filtriert und mit einer originalen Fassstärke von 50,4%. Der Armagnac wurde mit einer über 30 jährigen Fasslagerung abgefüllt.
Aroma: frischer Salbei, nasses Holz, Nadelwald, Rübensirup und gesalzenes Karamell, eingelegte Rumrosinen, nussig, Bienenwachs, Pflaumen und ein wenig Zimtrinde und geröstetes Brot. Mit dem typischen Duft von „Rancio“ alter Weinbrände.
Geschmack: herb und deutliche Holznoten, nussig, würzig, intensiv, Pflaumen, frischer Lebkuchen, Kiefernadeln, feiner Kräutergeschmack, wieder nasses Holz, schwarzer Pfeffer, Vanille und Salbeibonbons. Im Abgang kräftig und eindrucksvoll.

 >> zur Hauptseite >>